03. November 2015

Niederlage vor Gericht

Beschäftigte kämpfen weiter um einen Tarifvertrag

Ende September haben die Beschäftigten des Online-Versandhändlers Amazon erneut für einen Tarifvertrag gestreikt. Erstmals beteiligten sich auch Mitarbeiter/innen am Standort Pforzheim. Gestreikt wurde in insgesamt sechs Versandzentren, aber auch beim DVD-Verleiher und Video-Streaming-Dienst Amazon Prime in Elmshorn. In den vorhergehenden Wochen hatte Amazon versucht, Beschäftigten in Koblenz und Pforzheim zu untersagen, andere Kolleg/innen mit Flugblättern über Streiks zu informieren.

mehr...
23. September 2015

Der Versandhändler Amazon ist mit seinem Versuch gescheitert, der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) zu untersagen, die Beschäftigten auf dem Betriebsgelände über Streiks zu informieren.

mehr...
17. September 2015

Amazon Pforzheim ist heute Vormittag vor dem Arbeitsgericht Pforzheim mit dem Versuch gescheitert, der Gewerkschaft ver.di per einstweiliger Verfügung die Verteilung von Flugblättern vor dem Personaleingang untersagen zu lassen.

mehr...
  • 26.08.2016 NDR

    1.500 Jobs für Winsen?

    Amazon wartet noch ab

    Amazon kann seinen ersten Standort in Norddeutschland eröffnen: Der Verwaltungsausschuss der Stadt Winsen hat am Donnerstagabend den Weg frei gemacht für die Ansiedlung des US-amerikanischen Versandhändlers im Gewerbegebiet Luhdorf bei Winsen (Landkreis Harburg). Mit einer deutlichen Mehrheit stimmten die Ausschussmitglieder den notwendigen Abweichungen im Bebauungsplan wie höheren Hallendecken zu. Eine Zustimmung des Stadtrats ist nicht mehr nötig. Nun ist Amazon am Zug: Denn eine finale Zusage vonseiten des Unternehmens gibt es noch nicht. mehr...

  • 06.01.2016 Halle Spektrum

    Auch im neuen Jahr gehen die Proteste der Mitarbeiter beim Versandhändler Amazon weiter. Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten an den Amazon-Standort in Leipzig nach dem Startmeeting erneut zum Streik aufgerufen. mehr...

  • 24.12.2015 heise.de

    In der Hochphase des Weihnachtsgeschäfts setzt Verdi im Dauerstreit mit Amazon wieder auf Streik. Doch im nächsten Jahr kommt nach Ansicht von Gewerkschaftsboss Bsirske noch auf andere Art Druck auf den Versandhändler zu. mehr...

  • 21.12.2015 Journalistenb├╝ro work in progress

    work-in-progress-journalisten.de berichtet: Rund 350 Kolleginnen und Kollegen waren am Montag morgen mit Beginn der Frühschicht bei Amazon-Leipzig in den Streik getreten, Am Vormittag stellten wir in einer bis auf den letzten Platz gefüllten Halle unsere Studie über den nunmehr seit zweieinhalb Jahren andauernden Arbeitskampf vor. mehr...

(C) 2014 ver.di - Fachbereich Handelzuletzt aktualisiert: 23.12.2016