• 11.08.2011 Aktion

    Schon zu Beginn der Frühschicht wurden die Amazonier heute mit Infos zum überzogenen Leistungsdruck empfangen. Mit dabei ein Aufkleber, den sich alle gut sichtbar während der Schicht auf die Kleidung kleben sollten. " Stückzahlen? Ich gebe immer 100%" war die Botschaft. "Endlich passiert mal was, wir müssen ja auch mal loslegen und die Sachen anpacken" sagte ein Kollege. Und so wie ihm ging es vielen, denn allen werden ständig die Stückzahlen gemeldet, als würden sie nach Akkord bezahlt. Die Aktiven aus der ver.di-Betriebsgruppe waren auf jeden Fall sehr zufrieden, dass so viele mitgemacht haben und den Aufkleber während der Schicht getragen haben. Das Signal an die Geschäftsführung ist klar: "Wir lassen uns nicht ruhig stellen, wir wollen echt Verbesserungen." mehr...

  • 26.07.2011 amazon

    Schelcht sind die Arbeitsbedingungen hier schon lange, denn die Halle ist sowohl für so viele Kollegen zu klein und auch für die vielen Rücksendungen reicht der Platz bei Weitem nicht. Aber damit nicht genug, bei C-Return darf das Tor für die "Frischluftzufuhr" nicht mehr geöffnet werden. Die Begründung: Das Tor ist nur mit einem Bauzaun gesichert und dieser Schutz reicht nicht aus. Die Obrigkeiten denken, es könnte was "rausgeschmuggelt" werden. Da unsere Abteilung sehr stark gewachsen ist und viele PCs im Dauerbetrieb sind,... mehr...

  • 12.07.2011 Bad Hersfeld

    Ein Rekord jagt den Nächsten! 
    Fast täglich über 300.000 Units –rekordverdächtig!
    Die Umsätze sind für diese Jahreszeit spitze
    Die Arbeitszeitkonten und Überstunden wachsen täglich
    Die Löhne sollen zum 1.September „spürbar“ steigen

    Das Einzige was nicht spürbar wächst, ist die Stimmung. Die Lohnerhöhung kann jeder  gut gebrauchen-gerade die Amazon-Neulinge, die im ersten halben Jahr die Billiglohngruppe Level 0 bekommen. mehr...

  • 08.07.2011 Austausch

    Di, 19.7. Eschwege - DGB Büro, Alter Steinweg 8

    Mo, 25.7. Rotenburg - Moritz, Marktplatz 13

    Di, 26.7. Tiefenort - Inselgaststätte, Auf der Heerstaat

    Mi, 27.7. Bebra - Hessischer Hof, Kassler Str. 4

    Do, 28.7. Vacha - Zur Rumpelkammer, Am Gehlberg 1

    Di, 2.8. Sontra - Beichtstuhl, Niederstadt 18a

    Mi, 3.8. Heringen - Zum Geleucht, Obere Goethestraße 17a 
    Beginn: jeweils 18 Uhr mehr...

  • 06.07.2011 Bad Hersfeld

    Die Gerüchte Küche brodelt. Im Frühjahr hatte Amazon angekündigt, dass es dieses Jahr eine Lohnerhöhung geben wird. Wann? wie viel? Nichts genaues weiß man nicht. Eigentlich sollte es diese Woche ein sogenanntes "All Hands", ein Mitarbeiterversammlung geben, auf der bekannt gegeben werden sollte, was es oben drauf gibt. Doch scheinbar wird das ganze diese Woche wieder nichts. Die Kollegen werden weiter hingehalten. mehr...

  • 30.05.2011 aktiv

    Nächste Woche Dienstag machen wir das nächste Aktiventreffen der Kollegen, die bei Amazon arbeiten. Nachdem die Leute bei Libri jetzt insgesamt 9% mehr Lohn herausgeschlagen haben wird es Zeit, dass wir uns auch bei Amazon auf den Weg machen. Aber es geht nicht nur um Geld, es geht auch darum unter welchen Bedingungen wir arbeiten. Und wir werden nicht bis zu irgeneinem Termin warten, wir fangen direkt an Verbesserungen herauszuholen. Aber das geht eben nur zusammen. Irgendein Stellvertreter kann die Sache nicht regeln.... mehr...

  • 10.05.2011 Bad Hersfeld

    Vor 2 Jahren haben die Kollegen bei Libri beschlossen: „Es reicht, nur zusammen ändern wir was!" 60% haben sich in ver.di organisiert und mit Streikaktionen klar gemacht: „Nur wenn Libri ordentlich zahlt, gibts gute Arbeit!"
    Das haben sie erreicht:
    Anbindung an den Tarifvertrag Großhandel
    Mehr Geld, erste Gehaltserhöhung seit 2006
    Weitere Gehaltserhöhungen 2012 und 2013
    Verbessert sich im Sommer der Tarifvertrag Großhandel, gibts nochmal mehr mehr...

  • 29.04.2011 Aktion

    Kurz vor Ostern standen wir in beiden Bad Hersfelder Amazon-Werken vor dem Tor und wollten wissen: Wo liegt das Problem? Für die Abstimmung bekam jeder Kollege der rein oder raus ging ein Ei und konnte es in eine von 5 Problem- Boxen schmeißen. Die Beteiligung war super. Mehr als 1.000 landeten insgesamt in unseren Boxen. "Ein Ei reicht nicht, bei so vielen Problemen brauch ich mehr!" mehr...

(C) 2014 ver.di - Fachbereich Handelzuletzt aktualisiert: 29.11.2018