Klartext 4/14

Zeitung der ver.di Betriebsgruppe Koblenz

  • 25.08.2014 Klartext 4/14

    „Ich war noch nie so viel krank, wie seit ich bei Amazon arbeite.“ sagte mir kürzlich ein kräftiger Vierzigjähriger. Auch in anderen Unternehmen muss hart gearbeitet werden. Aber nirgendwo ist der Krankenstand so hoch wie bei Amazon. Im Handel schon gar nicht, aber auch nicht in der Logistik.
    mehr...

  • 25.08.2014 Klartext 4/14

    Wer in den zurückliegenden 365 Tagen länger als 42 Tage krank war, der hat laut Gesetz einen Anspruch auf ein sogenanntes BEM-Verfahren (Betriebliches Eingliederungs-Management). Dabei geht es darum, die Qualität der Arbeitsbedingungen im Sinne des Erhalts der Arbeitsfähigkeit zu fördern. mehr...

  • 25.08.2014 Klartext 4/14

    Respekt statt Dauerdruck

    Leistungs- und Feedbackgespräche

    Der Betriebsrat möchte mit der Geschäftsleitung eine Betriebsvereinbarung abschließen, die das Thema Feedback-Gespräche und die Datenerfassung für diese Gespräche sinnvoll regeln soll. Diesen Beschluss fasste der Betriebsrat bereits am 27. März.2014 und untersagte der Geschäftsleitung Feedback-Gespräche bis zum Abschluss einer solchen Betriebsvereinbarung. mehr...

  • 25.08.2014 Klartext 4/14

    Leipzig: Kollege musste entfristet werden

    „Weihnachtsaushilfen“ schon ab Juli vom Arbeitsgericht zurückgewiesen

    Bei Amazon arbeiten während des Weihnachtsgeschäfts von Oktober bis Dezember deutlich mehr Mitarbeiter als im restlichen Jahr. Kurz vor Weihnachten steigt bei Amazon die Anzahl der Versandmitarbeiter auf fast das Doppelte der Stammbelegschaft. Befristung fürs Weihnachtgeschäft schon im Juli?

    Diese „Aushilfen“ für die Weihnachtssaison werden entweder über Zeitarbeitsfirmen oder mit befristeten Verträgen eingestellt. Der sog. „Sachgrund“ für die Befristung ist dann der vorübergehende Bedarf für das Weihnachtsgeschäft.... mehr...

  • 25.08.2014 Klartext 4/14

    Ich bin bei Ver.di und habe eine ganze Reihe Gründe dafür. In unserem Betrieb und auf dem Amazon-Blog begegne ich auch Menschen, die meine Ansichten nicht teilen. Nun frage ich mich: mehr...

(C) 2014 ver.di - Fachbereich Handelzuletzt aktualisiert: 17.07.2019